Bärlauchpesto

Zutaten für 1 Weckglas

100 g frische Bärlauchblätter

50 g geschälte Bio Mandeln

150 ml Bio Olivenoel, und Olivenoel um das Glas auzufüllen

25 g Parmesan

1/2 Teeloeffel Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Mandeln in einer Pfanne farblos anroesten und auskühlen lassen. Alle Zutaten sollten gekühlt sein ebenso die Küchenmaschine. Wenn die Zutaten zu warm sind, färbt sich das Pesto in ein unansehnliches braun. Nun die Blätter mit Bio Mandeln, Bio Olivenöl und Parmesan in der Maschine pürieren. Zum Abschluss abschmecken und in das Glas füllen. Das Glas mit dem extra Olivenöl auffüllen und luftdicht verschliessen. So hält sich das Pesto ein paar Monate im Kühlschrank. Nach dem Gebrauch immer wieder mit Oel auffüllen.

Das Pesto passt hervorragend zu Pasta, oder auch zu Fisch.

Ebenso hervorragend für Vegetarische Gerichte

 

4 Gedanken zu „Bärlauchpesto“

  1. Das ist mal ein guter Post, besten Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich die Seite leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.