Creme fraiche selbst herstellen

Noch ist Winter aber ich bereite mich jetzt schon auf den Sommer vor, kann es kaum erwarten wieder im grünen, Kräuter und Früchte zu pflücken und zu geniessen. Da ich im Sommer kalte Suppen mit Joghurt liebe oder auch allgemein Milchprodukte für extrem erfrischend empfinde, dachte ich mir es wär […]

Noch ist Winter aber ich bereite mich jetzt schon auf den Sommer vor, kann es kaum erwarten wieder im grünen, Kräuter und Früchte zu pflücken und zu geniessen. Da ich im Sommer kalte Suppen mit Joghurt liebe oder auch allgemein Milchprodukte für extrem erfrischend empfinde, dachte ich mir es wär doch mal nett zu sehen ob man diese Sachen nicht selbst herstellen kann. Und somit begann mein Trip in die Milchprodukteproduktion. Nach einigen Fehlschlägen fand ich Rezepte, welche ich für meinen Gaumen entwickelte. So zum Beispiel dieses einfache Rezept für Creme fraiche. Anfangs war es mir zu flüssig, dann mal zu käsig im Geschmack aber nach ein paar Anläufen hat sich ein Ergebnis eingestellt, welches mich absolut zufrieden stimmte.

Was man bei allen Milchprodukten haben muss, ist Zeit. Denn die benötigen die Bakterien um ihre wundervolle Arbeit zu vollbringen. Ich stellte auch fest das gute FRISCHMILCH im Winter anders schmeckt wie im Sommer. Auch wäre wichtig zu erwähnen dass Creme fraiche im Hochsommer besser herzustellen ist als im Winter. Im Sommer braucht man nur das ganze am Fenstersims oder auf der Terrasse stehen lassen, und nach ca. 24 Stunden ist die Creme fraiche schon fertig. Ganz klar werde ich noch weitere Rezepte aus der Milchprodukteecke posten. Aber anfangen möchte ich mit Creme fraiche. Creme fraiche ist für mich das i tüpfelchen in Dressings, Suppen, Vorspeisen oder auch in Sossen.  Es ist so wunderbar cremig und diese leichte Säure, einfach lecker.

 

Hier nun das schnell geschriebene Rezept.

500g Bio Sahne mindestens 30%

60g    Buttermilch

1 Weckglas

 

Zubereitung

Buttermilch und die Sahne miteinander verrühren und an einem warmen(ca 24 Grad)  sonnigen Platz für 24- 36  Stunden stehen lassen.

Nach dieser Zeit ist die Creme fraiche nun fertig und bereit zum Verzehr. In ein Weckglas abgefüllt hält sich die Creme fraiche 10 Tage.

Auch lässt sich Creme fraiche hervorragend aufschlagen wie Sahne.

 

 

 

[sam id=“1″ codes=“true“]

Über Manuel