Ostereier färben, mit Farben aus der Natur

 

Der Osterhase kommt. Wer beim Eier färben ganz auf chemische Farbstoffe verzichten will, kann hier einige Rezepturen für natürliche Farben finden. Die Farbpalette der Natur lässt natürlich jede Menge Experimente zu. Ich habe aber die meisgenutzten und nicht zu teuren natürlichen Färbemittel aufgeführt. Somit kann man den Kindern auch gleich zeigen was die Natur uns bietet. Diese Farben benötigen mehr Zeit um in die Schale des Eies einzudringen. Am Ende hat man dafür ein gutes Gefühl, und weiss genau was am oder auch im Osterei drinnen ist.
Es ist auch ein riesen Spass für Kinder und man kann im nachhinein sagen, das die Kinder Gemüse ohne zu murren zu sich genommen haben.



Werbung

Bei der Wahl der Eier bevorzuge ich persönlich bräunliche Eier. Nachdem die Farbe eingedrungen ist, besitzen braune Eier eine tiefere Farbe.
Die Eier können auf 2 Arten gefärbt werden. 1 Variante ist gekochte Eier in roh entsafteten Gemüse der jeweiligen Farbe mit Essig einlegen. Die 2 Variante ist das Gemüse sanft ausköcheln und dann abkühlen lassen,  nur noch die Gekochten Eier einlegen und ziehen lassen. Je länger die Eier in den Farbsud liegen, um so stärker wird der Farbton. Teils kann dabei jedoch der Geschmack des Färbemittels mit ins Ei ziehen.
Ich empfehle die Eier bei Variante 1 für 6- 12 Stunden in den Farbsud liegen lassen.
Bei Variante 2 4-6 Stunden die Eier im Farbsud ziehen lassen.

[sam id=“1″ name=““ codes=“true“]

 

Doch nun zur Herstellung der Farben.

Gelb
Zesten von 5 Zitronen
500g Karotten geraspelt
500ml kochendes Wasser
50ml Essig
2 Prisen Salz

Karotten mit Wasser,Essig und Salz 15 Minuten sanft köcheln lassen. Karottenraspeln entfernen. Für Variante 2 auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und die vorgekochten Eier hineinlegen.
Für Variante 1 die Karotten nur entsaften und den Essig hinzufügen.

80g Kurkuma
1000ml Wasser
50ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen für 20-30 Minuten leicht köcheln lassen

Blau

1/4 Kopf Rotkohl geschnitten
1000ml Wasser
50ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen für 20-30 Minuten leicht köcheln lassen. Den Rotkohl entfernen und Eier einlegen.

500g gefrorene Blaubeeren
750ml Wasser
50ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen aufkochen und Beeren entfernen. abkühlen und Eier einlegen.


Braun

500ml stark gebrühten Kaffee
30ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen für 20-30 Minuten leicht köcheln lassen.

Rot

350g Rote Bete klein gewürfelt
1000ml Wasser
40ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen für 20-30 Minuten sanft köcheln lassen. Rote Bete entfernen. abkühlen lassen und Eier einlegen.
Variante 1 Rote Bete entsaften und mit Essig mischen. Nun die Eier hineinlegen.

Orange

80g Paprikapulver
750ml Wasser
30ml Essig
2 Prisen Salz

Alles zusammen für 20-30 Minuten leicht köcheln lassen.

bioapo - Ihre grüne Apotheke im Internet

Grün

750g Spinat frisch
1000ml Wasser
50ml Essig
2 Prisen Salz

Spinat kurz in heissen Wasser einmal aufkochen lassen. Mit 1L Wasser mixen und den Spinat entfernen. Essig hinzugeben und Eier einlegen.
Spinat entsaften und Eier einlegen.

3 EL Chlorophylpulver
500ml Wasser
30ml Essig
2 Prisen Salz

Alles miteinander vermischen und Eier darin einlegen.

 

[sam id=“1″ codes=“true“]

Über Manuel